Get Adobe Flash player

Die Offizierseiten

Leserbrief der Lebensgefährtin von
Hauptmann M. Matthes
gefallen am 25.05.2011 nahe Kunduz

Lieber Herr Lang, ich bin die Lebensgefährtin von Hauptmann Markus Matthes, der am 25.Mai in Kunduz gefallen ist... Es fällt mir unendlich schwer ohne ihn zu leben und dennoch weiß ich, dass er seinen Beruf sehr ernst genommen hat und er alles tat diesem gerecht zu werden. Die Frage nach dem "Warum" vermag mir keiner zu beantworten. Leben ist zeichnen ohne Radiergummi. Wenn ich es könnte, so würde ich es tun... Ich war und bin sehr stolz auf ihn. In unserer Bevölkerung findet die Bundeswehr leider nicht die Anerkennung, die ihr gerecht wird. Ich verneige mich vor Markus und all´ den Kameraden für ihren Mut und ihre Tapferkeit. Durch Markus habe ich die Bundeswehr kennen und schätzen gelernt. Kameradschaft ist nicht nur ein Wort. Freunde sind Freunde und nicht jeder Kamerad ist auch ein Freund, aber es sind die Menschen, denen man das eigene Leben anvertraut. Freunde kommen und gehen, Kameraden bleiben... Ihre Seite haben Sie sehr schön gestaltet und ich möchte Sie wissen lassen, dass meine Gedanken oft bei den ganzen Kameraden sind, die sich einsetzen für uns alle und unseren Frieden- Danke!

In stiller Trauer, S.